Hinweis
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/simpleslideshow/verein1.jpg'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/simpleslideshow/handdruckspritze.JPG'
  • Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/simpleslideshow/handdruckmitlampen.JPG'

Feuerwehrverein Kleinhartmannsdorf e.V.

 

 

Die Geschichte des Feuerwehrvereins Kleinhartmannsdorf geht auf das Jahr 1936 zurück. Damals wurde dieser das erste Mal gegründet. Leider existierte er nur 4 Jahre, denn 1940 löste ihn der damalige Vereinsvorsitzende wieder auf. Am 30.01.2001 gründeten 6 engagierte Feuerwehrkameraden den Feuerwehrverein nunmehr zum zweiten mal.

 

Vereinsgründung 2001

 

Hier links im Bild unsere Vereinsleitung. V.l.n.r.: Wolfgang Schmidt, Mario Enger, Andreas Krause (Vereinsvorsitzender), Kamerad Jürgen Eckert, Katrin Lange und Dennis Schmidt während der Gründungsveranstaltung.

 

 

 

 

 

Doch was unterscheidet den Feuerwehrverein Kleinhartmannsdorf von der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhartmannsdorf? Klar, alles wird umgangssprachlich mit "Feuerwehr" umschrieben, doch muss dies in zwei verschiedene Teile gegliedert werden. Der Feuerwehrverein ist eine eigenständig juristische Person, gibt sich selbst eine Satzung vor , nach der die Vereinsgeschäfte geführt und im Vereinsleben verfahren wird. Nur seinen eigenen Mitgliedern ist der Verein, vertreten durch seinen Vorstand, Rechenschaft schuldig.

Genau wie in anderen Vereinen wird ein reges Vereinsleben geführt. Hauptanliegen unseres Feuerwehrvereins ist die Kameradschaftspflege sowie die Aufarbeitung der Geschichte unserer freiwilligen Feuerwehr in Form einer Chronik.

 

 

Handdruckspritze

 

Ein Objekt, welches unsere besondere Pflege erhält ist unsere historische Handdruckspritze von 1879. Diese wurde im jahr 2001 anlässlich der 625 Jahrfeier Kleinhartmannsdorfs funktionstüchtig wiederhergestellt.

 

 

 

 

 

 

 

Im Frühjahr 2006 schafften wir uns Kutschenlampen für unser Schmuckstück an. Auf dem Bild die Handdruckspritze mit Beleuchtung.

 

 

 

 

 

Der Feuerwehrverein organisiert zudem für die Mitglieder eine Vielzahl von Aktivitäten. Dazu gehören unter anderem die Feuerwehrausfahrt, das Sonnenwendfeuer und die Vereinswanderung. In der Bildergalerie finden sie einige Fotos von unseren Ausflügen und Veranstaltungen.

Zur Jahreshauptversammlung am 29.01.2010 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Den Vorsitz des Vereins übernimmt Frank Richter, seine Stellvertreter sind die Vereinsfreunde Marcel Möckel und Dirk Rudolph. Alter und neuer Beisitzer ist Hartmut Last. Die Funktion des Kassenwartes bleibt bei Mario Enger und Schriftführer wird Katrin Lange.