Technik FFW

Unsere Technik und Ausstattung

 

 

LT35 VorderseiteTragkraftspritzenfahrzeug TSF (VW-LT 35)

Besatzung: Löschstaffel / 1:5

Aufbau: Firma Ziegler

Fahrgestell: VW - LT

Motor: 66 KW/ 90 PS

Baujahr: 1995

Funkkennung: Florian Kleinhartmannsdorf 47/1

Leistung der Tragkraftspritze: TS 8/8 "Rosenbauer" 800l/min bei 8 bar

 

 

TS LT 02

Tragkraftspritze (TS 8/8)

Hersteller: Rosenbauer

Gewicht: 180 kg

Baujahr: 2002

Motor: BMW (A61 112 EX) 2 Zylinder - 4 Takt  (41KW/ 56 PS)

Pumpe: einstufige Kreiselpumpe, Entlüftung über automatisch arbeitende Doppelkolbenpumpe

 

Haspel solo Schlauchhaspel - Anhänger

Schlauchvorrat: 220 m B - Schlauch (11 x 20 m)

Nutzmasse: 175 kg

Gesamtgewicht zul.: 300 kg

Abmessungen: Länge (mit Deichsel): 2170 mm; Breite: 1510 mm; Höhe: 1170 mm

 

 

THL Anhänger Transportanhänger /Technische Hilfeleistung (THL)

Beladung

Hydraulikaggregat mit Kombirettungsgerät (Schere und Spreizer)

Motor: "Quantum 120000"

KRG: Typ SPS 330 von "Weber Hydraulik"

Notstromaggregat Firma "Endress" (Typ ESE 604 D YG/S)

Motor: "Yamaha" MZ 360;  1 Zylinder - Viertakt Benziner / 7,5 KW

Generator: Syncrongenerator;  Leistung 6 KVA

Anschlüsse: 3 x 230 Volt Steckdosen, 1 x 400 Volt Kraftsteckdose

Laufzeit: bei 3/4 Last ca 3,8 Stunden

Tank: Inhalt 6,7 Liter; Normal Benzin ROZ 91 (Bleifrei)

Streuwagen (für Ölbindemittel)

Dreibein - Stativ für Beleuchtungssatz

Absperrpylone

Ölbindemittel (gesackte Ware)