90 Jahre FFW Kleinhartmannsdorf

GruppenbildAm 05. und 06. Juni 2015 feierten die Kameraden das 90 Jährige Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr Kleinhartmannsdorf. Am Freitag, den 05. Juni fand die Festveranstaltung in der Turnhalle zu Kleinhartmannsdorf statt. Neben den Abordnungen der Ortsfeuerwehren aus Großwaltersdorf und Eppendorf konnten wir zudem Ehrengäste begrüßen; Kamerad Hartmut Gläser (Abgeordneter vom Kreisfeuerwehrverband Mittelsachsen), Kamerad Gerald Nepp (Kreisbrandmeister LK Mittelsachsen), Helmut Schulze (Bürgermeister Gemeinde Eppendorf), Stephan Bauer (Gemeindewehrleiter) sowie Toralf Ender (Gemeindekämmerer).

FestredeAnlässlich der Festveranstaltung wurde auch die Jahreshauptversammlung durchgeführt. Wie in Kleinhartmannsdorf üblich, wurde zu Beginn erst einmal zünftig zu Abend gegessen. Ein reichhaltiges Buffet mit vielen leckeren Variationen bot für jeden Geschmack etwas, und so konnte anschließend zur Festrede des Wehrleiters Andreas Steier übergegangen werden. Dabei wurden die Anfänge des Feuerwehrwesens in Kleinhartmannsdorf erläutert, sowie die Zeit nach dem Krieg bis hin zu den 80er Jahren und die Jahre der von politischen Wende bis zur Gegenwart beschrieben. Auch die aktuellen Ereignisse und der letzten Monate wurden erwähnt.

 

Ein kurzer Überblick zu unserer Wehr, Stand Juni 2015:

  • 31 Kameraden insgesamt davon 22 aktive Einsatzkräfte
  • 9 Mitglieder in Alters- und Ehrenabteilung
  • 14 Atemschutzgeräteträger
  • 7 Maschinisten
  • 6 Gruppenführer
  • 2 Gerätewarte
  • Durchschnittsalter aktive Einsatzabteilung 37,4 Jahre

In der Festrede wurde die enorme Wichtigkeit des Feuerwehrwesens im Ort sowie der Gemeinde unterstrichen und die hervorragende Zusammenarbeit der drei Ortswehren Großwaltersdorf, Eppendorf und Kleinhartmannsdorf gewürdigt. Aber auch kritische Passagen wurden angesprochen um zu verdeutlichen was Feuerwehr-Ehrenamt bedeutet und wie damit umgegangen bzw. es mitunter betrachtet wird.

Im Anschluss der Festrede überbrachten die Gäste Ihre Grüße und Glückwünsche sowie Präsente an die Jubilare. Herzlichen Dank dafür. Im Zuge der Veranstaltung wurden auch Ehrungen und Beförderungen durchgeführt. Kamerad Alexander Wießner wurde zum Hauptfeuerwehrmann ernannt, Marcel Möckel zum Löschmeister und Kamerad Andreas Steier erhielt die Beförderung zum Brandmeister. Ein besonders Jubiläum beging Kamerad Frank John, er wurde für 50 Jahre treue Dienste in der freiwilligen Feuerwehr ausgezeichnet.

Marcel Möckel bei seiner Beförderung zum LöschmeisterAlexander Wießner bei seiner Beförderung zum HauptfeuerwehrmannAndreas Steier bei seiner  Beförderung zum BrandmeisterFrank John bei der Auszeichnung 50 Jahre treue Dienste in der Freiwilligen Feuerwehr

 

Ein Dank gilt den Frauen Sylvia Rehwagen, Madlen Uhlig, Anette Richter sowie Denise Steier-Edelmann, die uns und unsere Gäste an diesem Abend uneigennützig versorgten.

 


 

Spaßwettkampf SchlauchAm Samstag den 06. Juni 2015 wurde bei strahlendem Sonnenschein ein buntes Programm für Jung und Alt auf dem Sportplatz aufgeboten. Vormittags fand ein kleiner Spaßwettkampf statt, bei dem mehrere Teams Ihr Geschick unter Beweis stellen konnten. Ob Zielspritzen, Sackhüpfen oder Skilaufen…es gab reichlich Abwechslung und Spaß für alle Teilnehmer. Ob Hüpfburg, Zielspritzen, Swimmingpool, Glücksrad oder Kinderschminken, auch an die kleinen war gedacht. Eine Technikschau mit Fahrzeugen der Gemeindefeuerwehr rundete das Geschehen auf dem Sportplatz ab. In der Turnhalle wurde die Chronik unserer Feuerwehr präsentiert, die durch den Kameraden Andreas Krause in liebevoller Detailarbeit aufgearbeitet wurde. Außerdem konnte Ausstellung historischer Ausstellung zur FeuerwehrhistorikFeuerwehrgegenstände bestaunt werden, die aus dem Fundus eines Kameraden unserer Wehr stammt. Für das Leibliche Wohl sorgten die Kameraden der FFW Kleinhartmannsdorf. Es gab Gulaschsuppe, Bratwurst, Steaks und Fischbrötchen. Auch selbstgebackener Kuchen und frischer Kaffee wurde in der Kaffeestube angeboten. Aufgrund der sommerlichen Temperaturen war auch der Eiswagen stets gut besucht.

Den Höhepunkt des Tages bildete die Schauübung „damals und heute“, als ein, durch Unachtsamkeit, in Brand geratenes Haus zu löschen war. Bekämpft wurde dieses Feuer durch Kameraden der Handdruckspritzenmannschaft (Baujahr 1879) und durch die nachgerückten Tanklöschfahrzeug sorgt für AbkühlungEinsatzkräfte der DDR Löschstaffel, im eigens dafür wieder hergerichteten KLF 8 B-1000. Im Anschluss daran präsentierte die aktive Einsatzabteilung das Vorgehen bei einer Menschenrettung eines verunfallten PKW. Unterstützt wurden wir dabei von der „First Responder“ Truppe aus Eppendorf.

Um auf die Gefahren im Haushalt aufmerksam zu machen, wurden auch noch Fettexplosionen simuliert. Um derartige Unfälle zuSchauuebung KLF-8 B1000 vermeiden, wurde gezeigt, wie im Falle eines Fettbrandes richtig vorgegangen werden sollte. Der Abend klang bei gemütlichem Beisammensein mit Musik aus. Bedanken möchten wir uns bei allen die uns bei der Vorbereitung und Durchführung des Festes unterstützt haben. Ein besonderer Dank gilt den Frauen des Heimatvereins, die uns schicke Mützen und Socken an ihren Bastelabenden gefertigt haben. Bilder vom Jubiläum finden Sie in der Bildergalerie.

Wir danken den Sponsoren die neben dem 90 jährigen Bestehen der Freiwilligen Feuerwehr auch das Maifest unterstützt haben:

  • Kranich Apotheke Eppendorf
  • Bauunternehmen Denis Morgenstern Kleinhartmannsdorf
  • Alphakat GmbH Kleinhartmannsdorf
  • Bäckerei Jürgen Schneider Eppendorf
  • Forstunternehmen Pauli Eppendorf
  • Fischspezialitäten Silke Krönert Eppendorf
  • Autohaus Möckel Kleinhartmannsdorf
  • INPEC Wilfried Wetzel Eppendorf
  • Landwirtschaftsbetrieb Steier Großwaltersdorf
  • Dachdeckermeister Martin Neugebauer Eppendorf
  • Autoservice Ingolf John Kleinhartmannsdorf
  • Kindermode Angela Schaufuß Eppendorf
  • Physiotherapie Angela Uhlig Eppendorf
  • Tankstelle Gunther Jäschke Eppendorf
  • Schweineproduktion Schröder Eckert GmbH & CO KG Großwaltersdorf
  • Schornsteinfegermeister Konrad Putzschke Eppendorf
  • Rülke GmbH Kleinhartmannsdorf
  • Bäckerei Volkmar Gehmlich Langenau
  • Drechslerei Torsten Martin Kleinhartmannsdorf
  • Malermeister Rüdiger Götz Eppendorf
  • Schüttguttransporte Gernot Matthes Großwaltersdorf
  • Containerdienst Andy Krönert Großwaltersdorf
  • Zahnarztpraxis Dr.med. Jolie Eppendorf
  • Volksbank Mittleres Erzgebirge Eppendorf
  • Sparkasse Mittelsachsen Eppendorf
  • Dachdeckermeister Gerd Eppendorfer Eppendorf
  • Viola Richter Werbung Eppendorf
  • Tischlerei und Stellmacherei Maik Trübenbach Eppendorf
  • Fleischerei Seifert Eppendorf
  • Fenster und Türen Börner Kleinhartmannsdorf
  • Hahn-Radke Holsteins GbR Kleinhartmannsdorf
  • Rosi und Klaus Otto Kleinhartmannsdorf